MISSGUNST
Lyrics by Dennis Ackermann

Die Jahre vergehen

es hat sich nichts verändert

Männer schlagen ihre Frauen

Propheten töten unsere Kinder

weil der Glaube an uns nichts Wert ist

spielen Sie die Symphonie des Schmerzes

sagt mir was hält euch am Leben

nährt euch weiter vom Elend

Refrain:

Tag für Tag

lügt uns die Wahrheit ins Gesicht

mit Ihrem falschen Lächeln

zwingt Sie uns auf die Knie

wir sind Teil einer verschlossenen Existenz

die sich selbst bekriegt und die es sich zu hassen liebt

jede Tat hat ihre Folgen

Sie versuchen uns zu verseuchen

Ihr seid nur Rassen hassende Spasten

die wir verachten

finde das Ende

fühle das Ende

Refrain:

Tag für Tag

lügt uns die Wahrheit ins Gesicht

mit Ihrem falschen Lächeln

zwingt Sie uns auf die Knie

wir sind Teil einer verschlossenen Existenz

die sich selbst bekriegt und die es sich zu hassen liebt

 

euer Denken ist vergiftet

weil wir das haben was Ihr nicht habt

dafür fehlt euch das Verständnis

schaut ruhig weiter auf uns herab

es macht uns krank

die Dunkelheit nimmt von dir Besitz

Ihr verdient euch keinen Respekt

Ich will das Ihr mich hört