BLANC
Lyrics by Dennis Ackermann

Ein Sturm zieht auf

über den Wolken 

ziert sich die Sonne

in ein tiefes Schwarz 

 

das Wesen gebrochen

in dem Auge des Orkans

die Sinne benebelt

keine Reue seiner Tat

 

drop

 

Öffne deinen Geist 

erkenne die Möglichkeit

die der Tod uns bietet

komm und hilf mir

 

wir sind 

die Erben der Ruinen

 

so wahr Ich hier stehe

verdanke Ich dir mein Leben

du hast mich geprägt und hast mir geholfen

doch hören jetzt deine Augen auf zu leuchten

 

sag mir warum?